2001

Die Sektion der SP Mühlethurnen stellt ihre Arbeit ein.
Einige engagierte Bürgerinnen und Bürger werden unter dem Namen SPplus aktiv, was zur Rettung der beiden ehemaligen SP-Gemeinderatssitze durch parteilose, rotgrün-orientierte Personen führt.

2002

Das Netzwerk “forum3127” wird gegründet.
Soziale und ökologische Sach- und Dorfpolitik stehen im Mittelpunkt.

2009

Aus dem Bedürfnis heraus, die politische Arbeit besser mit kantonalen und gesamtschweizerischen Aktivitäten zu vernetzen, tritt das “forum3127”
den Grünen des Kantons Bern bei.
Die Ortssektion startet mit 15 Mitgliedern und ca. 20 SympathisantInnen.

seit 2009

…besetzen die Grünen Mühlethurnen durchgehend zwei Sitze im 7-köpfigen Gemeinderat. Sie waren und sind verantwortlich für wichtige Ressorts wie Bau und Planung, Bildung und Finanzen.

Gemeinderatsmitglieder forum 3127 und Grüne

2001 – 2004    Roland Scheidegger
2001 – 2009    Annemarie Gloor
2005 – 2013    Markus Giger
2010 – 2016    Claudia Ramseier
seit 2014        Claudia Drexler
seit 2017        Christine Scheidegger